Cantina Mucci

 

Letzte Aktualisierung: 06.02.10

 

 

 

1998 Montepulciano d’Abruzzo Santo Stefano

Bukett von schwarzen Beeren, dezente Röstaromen am Gaumen, Mokka-, Schokonoten, Schmelz. Ein Wein für alle Gelegenheiten zu einem guten Preis (13,0 A; 14,80 DM) 1,5 Gläser (von max. 4) Bezug VIF Weinhandel

Alles über Wein 5/99 Seite 146

Santo Stefano 1998

Kein Schönling, sondern ein eleganter Italiener, der seine Herkunft nicht verleugnet; bei aller Komplexität passen alle Komponenten rundum delikat zusammen; das versprochene “einzigartige Preis-/Genussverhältnis” ist keinesfalls übertrieben. Herausragend: 16,0 Punkte Weinwirtschaft18/2000 (25. August)

 

Montepulciano d’Abruzzo Santo Stefano 2000

Nase mit Würze, vollen Fruchtaromen, Waldboden; von klarer Textur und dichtem, festem Bau, im Finale betörende Brombeernoten: für Freunde eines kompakten, modernen Montepulciano. 2004 bis 2007. 15,5 Punkte VINUM 6-2003 Seite 75

Montepulciano d’Abruzzo Cantico 2000

Würzige Nase mit Noten reifer, schwarzer Früchte, auch Holz; samtige Textur, saftig und voll, die Tannine gut eingebunden, endet fruchtig und lang: gut gemacht im modernen Stil. 2003 bis 2006. 15,5 Punkte VINUM 6-2003 Seite 75