Jetzt bestellen

Ist der Ruf erst ruiniert....Wann haben Sie das letzte Mal Lambrusco getrunken?

29.06.2018

Die Emilia-Romagna gilt als der Bauch Italiens. Von hier stammen solch köstliche Produkte wie Parmaschinken, Aceto Balsamico di Modena, Parmesan-Käse, Mortadella oder die dem Bauchnabel der Venus nachgebildeten Tortellini. Das Epizentrum dieser Köstlichkeiten ist die Hauptstadt Bologna, ein Spaziergang durch die Gassen der Altstadt lässt sofort Assoziationen an das Schlaraffenland aufkommen. Überall locken Feinkostgeschäfte, Schaufenster voller Wurst, Schinken, Käse, Nudeln, und körbeweise feinstes Gemüse und Obst vor den Läden. Paradiesisch!

Geht man nachmittags in eine der unzähligen Bars und tut es den Einheimischen nach, bestellt man einen Lambrusco Secco, und ist überrascht, wie gut dieser verrufene Wein zu den regionalen Leckereien passt! Auf der Theke locken so verführerisch die Mortadella-Würfel, und schon nach den ersten Bissen ist klar, die Kombination mit Lambrusco ist unübertroffen!

Lambrusco? Ist das nicht diese grausige, klebrige-süße Weinchen, das aus Großflaschen in den Pizzerien Deutschlands in den 70er und 80er Jahren überteuert angeboten wurde und bei großem Durst auch für heftige Kopfschmerzen sorgte? Der dünne, perlende Rotwein, der bei ernsthaften Weinliebhaber zu heftigen Abwehrreaktionen führt?

JA – und NEIN! Tatsache ist, dass billigster, süßer Lambrusco nach wie vor produziert wird. Aber es gibt auch richtig Klasse-Qualitäten, die - richtig eingesetzt - den Gaumen entzücken können. Dafür muss man nicht einmal bis nach Bologna fahren.

Der CONCERTO von Medici Ermete ist weder ein Perlwein (Frizzante) noch süß (dolce). Im Gegenteil: Er ist ein echter Schaumwein (Spumante) und trocken (secco). Er ist auch nicht einfach irgendein x-beliebiger Lambrusco, sondern er ist der Lambrusco! Regelmäßig erhält er die begehrten Drei Gläser im italienischen Weinführer Gambero Rosso, die höchst mögliche Auszeichnung für Spitzen-Weine.

Aus 100% Lambrusco Salamino aus eigenen Weinbergen erzeugt der Familienbetrieb Medici Ermete einen kraftvollen Lambrusco mit Tiefgang, Eleganz und Spannung. Probieren Sie ihn einmal zur Mortadella (am besten in 1 cm große Würfel geschnitten): So zeigt er sich als grandioser Appetitanreger.

Oder mein Geheim-Tipp für die kühlere Jahreszeit: Genial zu Austern: Ja, da habe ich auch gezuckt, als man mir dies erstmals anbot, anschließend war ich begeistert.

Am besten genießen Sie ihn leicht gekühlt (14° C), dann ist er auch jetzt in der warmen Jahreszeit eine herrliche Erfrischung. Und da die Italiener diesmal nicht an der Fußball-WM teilnehmen, kann man zu den Übertragungen mit Freunden auch hemmungslos diesen italienischen Stimmungsmacher trinken. Garantiert ohne Kopfschmerz-Gefahr!

Das Video zum Wein des Monats finden Sie hier:

Video zum Wein des Monats

Das Konzept für den VIF-Videoblog wurde zusammen mit dem Werbefilmstudio framekit entwickelt (www.framekit.de). Das junge Unternehmen ist Spezialist für Image-, Produkt- und Unternehmensfilme. Die von mir, Frank Roeder MW, selbst aufgezeichneten Videos werden von framekit geschnitten und zum fertigen Film bearbeitet. Sie können sich alle Videos aus unserem Video-Blog hier anschauen

VIF Youtube Kanal

und sogar auf Wunsch abonnieren, damit Sie kein Video mehr verpassen!

« zurück
© Developed by CommerceLab
?>