Neu bei VIF: Domaine L'Hortus aus Pic Saint Loup

06.12.2010

Die Domaine L'Hortus ist ca.30 km nördlich von Montpellier zu finden, im besten Teil des Cru Pic Saint Loup, der in den letzten Jahren einen unglaublichen Aufschwung erfahren hat. Das Weingut liegt exakt zwischen dem imposanten Bergrücken namens Pic Saint Loup (Namensgeber des Cru, links im untenstehenden Bild) und dem Bergrücken L'Hortus (Namensgeber der Domaine,rechts im untenstehenden Bild). An dessen Südflanke schmiegen sich die Rebflächen der Gemarkung auf rund 15 Kilometer Länge.

Pic Saint LoupEs ist ein enges Tal das von West nach Ost abfällt mit im Westen steil ansteigenden Rebflächen zu den beiden Bergrücken hin. Dadurch ergibt sich ein spezielles Mikroklima mit quasi beständig wehendem Wind, wobei naturgemäß die nach Süden ausgerichteten Lagen sehr viel wärmer sind als die mit nördlicher Exposition. Daher werden auf den südlich ausgerichteten Flächen vornehmlich Wärme liebende Sorten wie Mourvèdre angepflanzt, während auf der anderen, kühleren Seite eher Syrah zu finden ist. Das Klima dort entspricht in etwa der nördlichen Rhône.

Domaine L'HortusDie Böden sind auf beiden Seiten sehr kalkhaltige Verwitterungsböden aus der Erosion der großen Felsen entstanden, entsprechend steinig und wasserdurchlässig ist das Terroir. Nur im Tal, wo aufgrund der Kaltluftsenken noch niedrigere Temperaturen als an den Hängen herrschen, werden überwiegend weiße Sorten kultiviert, allen voran Bourbulenc, Sauvignon Blanc, Roussanne und ein wenig Muscat. Die Bourbulenc steuert für die Cuvée die rassige Säure bei, die Roussanne den Körper, die Sauvignon die Aromatik, und der Muscat wirkt wie ein Gewürz in minimalen Mengen verwendet.

L'Hortus ist ein klassischer Familienbetrieb, der über zwei Generationen gewachsen ist. Jean Orliac hat die Domaine vor mehr als 20 Jahren gegründet und zusammen mit seiner Frau ausgebaut. Unter dem Namen L'Hortus werden die Grande Cuvée Weine in weiß und rot vermarktet, die die Flaggschiffe des Hauses sind. Spektakuläre, betörende Weine der Spitzenklasse. Von der Bergerie de L'Hortus kommen wunderbare, sehr trinkige und anmutige Weine namens Cuvée Classique in weiß und in rot.  Le Loup de la Bergerie ist ein herrlicher Alltagswein mit einem phantastischen Preis-/Genussverhältnis. 30 km nördlich von L'Hortus liegen in einem engen Tal  die Rebflächen des Clos du Prieur, ein hoch attraktiver, feiner und charmanter Spitzenwein, der etwas früher trinkreif ist als die Grande Cuvée in rot..

Inzwischen arbeiten alle vier Kinder im Betrieb mit: Francois ist verantwortlich für die Rebflächen, Martin ist der Chef im Keller, Yves kümmert sich um den Verkauf und die Kundenbeziehungen, und Marie verwaltet den Betrieb. Selten habe ich so eine klare Verteilung der Verantwortungsbereiche gesehen, und selten habe ich eine solch harmonische, stimmige Familie gesehen. Und das funktioniert offensichtlich schon längere Zeit ganz gut, denn Jean wird über 60 Jahre alt sein. Über die Nachfolgeregelung braucht man sich also vorerst keine Gedanken zu machen.

Domaine L'HortusAlle Gutsgebäude sind Holzbauten: Keller, Bürogebäude, Wohnhaus sind mit natürlichen Materialien perfekt in die Landschaft integriert. Aktuell werden ein neues Bürogebäude und ein Barriquekeller gebaut, zumindest ist schon mal die Baugrube ausgehoben. Man wächst, zur Zeit werden mehr als 90 Hektar bewirtschaftet. L'Hortus gilt als einer der fünf Spitzenbetriebe in Pic Saint Loup, entsprechend groß ist die Nachfrage. 50% werden exportiert, die wichtigsten Märkte sind USA, Kanada und Großbritannien, aber auch Belgien, Schweiz und immer mehr auch die asiatischen Länder sind wichtige Abnehmer der Weine.

 

« zurück
© Developed by CommerceLab
?>