Flaccianello 2007 ist wieder da!

09.07.2011

Er ist einer der besten reinsortigen Sangiovese überhaupt. Er ist Kult, er ist rar, er ist gesucht. Er ist hoch bewertet und dem entsprechend schnell ausverkauft. Und das obwohl VIF in Deutschland mit die höchste Zuteilung erhält. Jetzt konnten wir Giovanni Manetti überzeugen, uns noch ein paar Flaschen aus seiner Reserve zu überlassen!

Nach dem grandiosen 2006er, der schon sensationell gelungen war und von der gesamten internationalen Fachpresse mit mehr als 95 Punkten bewertet wurde, setzte Giovanni Manetti, der charismatische Besitzer und Leiter des Weingutes Fontodi im malerischen Dörfchen Panzano im Herzen des Chinati Classico Gebietes, einen neuen Meilenstein in seiner Karriere!

96 Punkte von Falstaff, 96 Punkte von Robert Parker und viele weitere Top-Bewertungen zeugen nicht nur von der Güte des Weines, sondern auch von der Einstimmigkeit der Tester, ganz gleich aus welchem Kulturraum sie stammen.

Seit der Betrieb auf biodynamischen Anbau umgestellt hat, werden die Weine von Jahr zu Jahr besser und charaktervoller. Insofern ist auch für mich - bekennender, langjähriger Freund und bereits seit den 80er Jahren voller Begeisterung für den Flaccianello - der 2007er der beste Flaccianello aller Zeiten. Seine opulente, perfekt gereifte Frucht nach schwarzen Krachkirschen ist ein Musterbeispiel, wie man mit niedrigen Erträgen und akribischer Arbeit im Weinberg das Beste aus einem Jahrgang herausholen kann. Extrem viel feinstes Tannin steht diesem Fruchtpaket zur Seite und stärkt die Struktur. Gleichzeitig versprechen die Gerbstoffe eine lange Lebensdauer. Die herrliche Struktur mit enorm viel Spiel und Finesse am Gaumen wird von einer Kraft begleitet, wie sie nur die allergrößten Weine aufweisen können. Spektakulär!

« zurück
© Developed by CommerceLab
?>