Wein des Monats Oktober: MAX Riesling vom Weingut von Othegraven

01.10.2014

Das Video zum Wein des Monats wurde diesmal direkt im Weinberg mit Günther Jauch und Ehefrau Thea produziert. Der MAX Riesling, der wichtigste Wein des Weinguts von Othegraven, stammt überwiegend von Trauben aus einer der besten Lagen an der Saar. Der Kanzemer Altenberg ist eine atemberaubende Steillage mit eisenhaltigen Schieferböden.

Dieses Terroir verleiht dem Riesling eine unverwechselbare, einzigartige Aromatik. Häufig werden die Weine aus dem Altenberg unterschätzt: Denn sie sind zunächst einmal schlank und nicht so opulent wie Rieslinge aus anderen deutschen Anbaugebieten. Doch die Weine aus dem Altenberg haben eine phantastische Tiefe und eine hochkomplexe Vielschichtigkeit.

Andreas Barth, der Weingutsleiter und Kellemeister bei von Othegraven, ist ein ausgewiesener Riesling-Spezialist. Er gibt den Weinen die Zeit, die sie brauchen, um all ihre Schönheit und Stärke zum Ausdruck zu bringen. Das beginnt im Keller: Barth arbeitet nur mit den natürlichen, weinbergseigenen Hefen, um das Terroir bestmöglich zum Ausdruck zu bringen. Reinzuchthefen sind ihm ein Gräuel. Dann geht die Gärung zwar flott durch, aber die Weine werden uniformer. Vergärt man mit den sogenannten wilden Hefen, dauert die Gärung wesentlich lönger, die Weine werden aber komplexer und vielschichtiger.

Dann lässt Barth die Weine noch lange auf der Feinhefe liegen: den Max auch schon mal bis kurz vor der Lese des Folgejahres. Und er propagiert die Flaschenreife: Zwei, drei Jahre braucht es schon, bis seine Rieslinge sich von ihrer besten Seite zeigen. So auch der Max: Jetzt ist der 2011er auf seinem Höhepunkt (und bleibt dort auch noch geraume Zeit), der 2012er fängt gerade erst an, Spaß zu machen.

Wer einfach nur einen süffigen Wein trinken will, dem sind solche Weine zu kompliziert. Aber: Wer gerne spannungsgeladene Weine verkostet und genießt, der ist mit den Weinen von der Saar im Allgemeinen und denen aus den Spitzenlagen wie Scharzhofberg und Altenberg im Speziellen bestens bedient.

 

Das Konzept für den Videoblog wurde zusammen mit dem Werbefilmstudio framekit entwickelt (www.framekit.de). Das junge Unternehmen ist Spezialist für Image-, Produkt- und Unternehmensfilme. Die von mir, Frank Roeder MW, selbst aufgezeichneten Videos werden von framekit geschnitten und zum fertigen Film bearbeitet.

« zurück
© Developed by CommerceLab
?>