Quinta do Noval Vintage Nacional 2004

04.09.2014

ER zählt zu den besten Weinen der Welt. Er ist rar, er ist gesucht, er ist teuer, und dennoch seinen Preis wert! Und VIF hat ihn! Der Nacional ist Legende, Kult, und zählt als die Ikone der Portweine. Ein Ausnahmewein, der aus einer kleinen Parzelle wurzelechter Reben stammt, in der sich nie die Reblaus ausbreiten konnte. Er präsentiert sich damit ganz anders als alle anderen Vintage-Ports.

1994 wurde entschieden, den Nacional nur noch dann zu produzieren, wenn die Qualität der Trauben aus dieser Parzelle exzeptionell ist. So richtig erklären können die Macher von Noval das auch nicht: Es gibt Jahre, da wird der Nacional als Vintage Port deklariert, obwohl der normale Vintage Port von Noval weder die Klasse noch die Rasse hat, um deklariert zu werden. 1996 war so ein Jahrgang.

Dann gibt es Jahre, da ist der normale Vintage von Noval von stupender Qualität, aber der Port aus der Nacional-Parzelle, die immer separat vinifiziert wird, mag nicht das Loblied auf galaktischen Port singen und bleibt einfach still. Dann wird er eben nicht produziert. 2007 war so ein Jahrgang.

Und dann gibt es solche grandiosen Jahrgänge wie 2011, in denen einfach alles stimmt, alles passt und grandiose Weine entstehen. Beide Vintages hat Noval in diesem Jahr deklariert: Sowohl der Vintage Noval wie den Vintage Nacional.

Dabei bleibt die Menge abgefüllter Flaschen immer höchst bescheiden. Es werden zwischen 200 und 250 Kisten hergestellt, mehr gibt die Parzelle einfach nicht her. Damit bleibt er rar und gesucht. Die Nachfrage weltweit nach diesem Ausnahmeport ist weit größer als das Angebot! Ein Muss für Portwein-Liebhaber!

Auch der Jahrgang 2004 ist ein musterhaftes Exemplar für den Nacional-Stil. Parker hat ihm gleich 97 Punkte verliehen. Hier seine erst kürzlich veröffentlichte Bewertung: "The 2004 Quinta do Noval Nacional has a show-stopping bouquet that is cut from a completely different cloth than the 2004 Vintage. This is far more extravagant and decadent, with kirsch, camphor, incense and crushed violets exploding from the glass. You might think it was some super Barossa Syrah if you nosed it blind. The palate is intense with penetrating, citrus-fresh black currant and dark-plum fruit. It is has lovely caressing, slightly grainy textured, well-judged acidity and a composed, elegant finish. This is pure class, a hedonistic Nacional surfeit with swagger and style. Drink 2020-2050. Tasted January 2014."

Der Wein ist ab Ende September in limitierter Menge lieferbar. Wir geben nur 1 Flasche pro Kunde ab. Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht.

« zurück
© Developed by CommerceLab
?>