Wein des Monats Juni: 2012 Côtes du Rhône von Montirius

31.05.2014

Côtes du Rhône ist eine der größten Appellationen in Frankreich. Die zugelassene Rebfläche beträgt rund 42.000 Hektar und erstreckt sich über 200 Kilometer entlang der Rhône von Vienne im Norden bis Avignon im Süden. Bei einer solchen Größe ist es kein Wunder, dass die Bandbreite enorm schwankt: Von ziemlich dürftigen Weinchen bis zu großartigen Tropfen ist so ziemlich alles vertreten. Unser Wein des Monats gehört zur zweiten Kategorie.

Der Côtes du Rhône von Montirius stammt aus biodynamischem Weinbau. Montirius betreibt die Biodynamie aber nicht erst seit diese Methode in Mode gekommen ist, sondern schon seit Jahrzehnten. Eric und Christine Saurel gelten als die profiliertesten Erzeuger von biodynamischem Weinbau an der Rhône. Ihr Côtes du Rhône ist ein wunderbares Beispiel dafür, dass die Biodynamie den Weinen mehr Persönlichkeit und Charakter verleiht.

Der Wein kann trotz seiner Klasse auch in der warmen Jahreszeit getrunken werden, am besten kellerkalt zwischen 16 und 18°C. Er eignet sich als wunderbarer Speisebegleiter zu Grillgerichten, zu Schinken- und Wurstbrot oder zu mediterran gewürzten Speisen.

Und wenn Ihnen der Côtes du Rhône gefällt, sollten Sie unbedingt auch die anderen Weine von Montirius probieren: Den faszierenden Vacqueyras oder den großartigen Gigondas, oder wenn man sich etwas Besonderes gönnen möchte, den spektakulären Gigondas Confidentiel.

Das Video zum Wein des Monats (aufgenommen am Hollywood Beach in Miami, ist hier zu sehen: http://youtu.be/zfwyHcbiu-U

Das Konzept für den Videoblog wurde zusammen mit dem Werbefilmstudio framekit entwickelt (www.framekit.de). Das junge Unternehmen ist Spezialist für Image-, Produkt- und Unternehmensfilme. Die von mir, Frank Roeder, selbst aufgezeichneten Videos werden von framekit geschnitten und zum fertigen Film bearbeitet.

 

« zurück
© Developed by CommerceLab
?>