Amarone von Corte Sant'Alda unter den Top 5

27.02.2014

Luca Gardini, Sommelier-Weltmeister 2010, hat auf der diesjährigen Amarone-Anteprima seine fünf Favoriten ausgewählt. Die Anteprima ist die offizielle Vorstellung kurz vor der offiziellen Freigabe des Jahrgangs, zu der alle wichtigen Kritiker weltweit eingeladen werden. Die Amarone Anteprima findet in Verona statt, dieses Jahr wurde der Jahrgang 2010 präsentiert. Nun hat Luca Gardini, eine der einflussreichsten Stimmen in der italienischen Weinwelt, den Amarone unseres Erzeugers Corte Sant'Alda zu den besten des Jahrgangs gewählt.

Die Sieger der Amarone Anteprima

Luca Gardini (Foto) hat für seine Beurteilung zwei Kategorien getroffen: Zum einen die großen Namen mit Ihren historischen Verdiensten. Die fünf interessantesten sind Dal Forno, Quintarelli, Allegrini, Bertani und Tedeschi. Diese alteingesessenen Produzenten erzeugen nach wie vor große Amarone, die jedoch sehr traditionell erzeugt werden und vor allen Dingen eine ordentliche Stange Geld kosten.

Viel interessanter, und vor allen Dingen qualitativ besser stuft Luca Gardini fünf Amarone von relativ unbekannten Winzern ein. Unter der Überschrift "Der neue Amarone - Frisch, elegant und immer eine Autorität" zollt er den großen Namen zwar Respekt, drückt aber auch unmissverständlich seine Vorliebe für die modernen Amarone aus. Seine Favoriten sind Massimago, Colline del Ciliegi, Corte Sant'Alda, Secondo Marco und Santa Sofia.

Tatsächlich begeistert der Amarone von Corte Sant'Alda schon seit Jahren unsere Kunden. Unsere Winzerin Marinella dell'Amarone, auch Mama del Grappa genannt, hat ihr Weingut schon vor geraumer Zeit auf biodynamischen Weinbau umgestellt. Seither gewinnen alle ihre Weine, nicht nur der Amarone, an Tiefe und Persönlichkeit, an Charakter und Rasse. Und verglichen mit der alteingesessenen Prominenz ist er noch vergleichswiese günstig.

Der von Luca Gardini vorgestellte 2010er Amarone ist zwar noch nicht lieferbar, weil er gerade erst freigegeben wurde. Sie können ihn aber schon vorbestellen. Voraussichtlicher Liefertermin wird dann Juni 2014 sein. Noch an Lager befinden sich wenige Flaschen des 2008er sowie der Jahrgang 2009.

Empfehlenswert sind definitiv auch die anderen Weine von Corte Sant'Alda. Meine Favoriten: Der Valpolicella Ca Fiui sowie der Ripasso Campi Magri. Spektakulär und ein Juwel ist der Mithas.

Text: Frank Roeder MW

« zurück
© Developed by CommerceLab
?>