Roeders guter Riecher: Die Top100 Weine des Jahres 2013

25.11.2013

Kaum im Sortiment und schon in der Liste der Top100 des Jahres 2013 der wichtigsten Weinzeitschrift der Welt, dem WineSpectator. So geschehen mit unserer Neulistung 2009 Sassella Sommarovina, dem Valtellina Superiore von Mamete Prevostini! Doch nicht nur dieser Wein findet sich in der Top100 Liste, auch andere Weine unserers Sortiments haben einen begehrten Platz dort gefunden.

Jahr für Jahr bewerten die Verkoster des WineSpectator Tausende von Weinen, und wählen jeweils zum Jahresende ihre Favoriten für die Top 100-Liste aus. Dieses Jahr übrigens zum 25. Mal! Dabei kommt es nicht nur auf eine gute Bewertung an (mindestens 90 Punkte), sondern insbesondere spielt das Preis-/Genussverhältnis eine große Rolle. Hinzu kommt die Verfügbarkeit - Micro-Cuvées haben damit keine Chance, es je in diese Liste zu schaffen.

Besonders freut uns die erstmalige Aufnahme eines Weines, den wir gerade erst mit größtmöglicher Überzeugung in unser Sortiment eingegliedert haben, und der auch von unseren Kunden mit großer Begeisterung aufgenommen wurde. Die Weine der Mamete Prevostini aus dem Valtellina, einem wahren Kleinod Italiens haben es uns angetan. Der 2009 Sassella Sommarovina hat es immerhin auf Platz 82 dieser Liste geschafft. Er wurde mit 91 Punkten bewertet und findet sich somit in illustrer Gesellschaft. Roeders guter Riecher für aufregende Wein hat sich somit schon wieder bewährt!

Doch in dieser Top100-Liste finden sich weitere Weine aus unserem Sortiment: Auf Platz 16 findet sich mit einer Bewertung von stolzen 94 Punkten der 2008 Barolo Albe von G.D. Vajra. Höchstwahrscheinlich ist dieser Barolo aufgrund seines unglaublich vorteilhaften Preis-/Genussverhältnisses aufgenommen worden. In der Tat kenne ich keinen Barolo dieser Qualität zu solch einem unverschämt günstigen Preises. Hier bieten wir Ihnen den nicht weniger guten 2007er an (der 2008er ist auf dem Weg zu uns!).

Und last but not least der 2011er Les Terrasses von Alvaro Palacios aus dem Priorat. Ein unglaublich zuverlässiger Wein, der jedes Jahr auch noch ein klein wenig besser wird. Alvaros 2011er sind allesamt Preziosen, Kunstwerke, glasklar geschliffen, wie Edelsteine. Fulminante Weine höchster Ausdruckskraft, und der Les Terrasses immer noch günstig. Value for money, wie die Amerikaner zu sagen pflegen. Der WineSpectator setzt ihn mit 93 Punkten auf Platz 26.

Hier finden Sie die komplette Liste zum Download: http://2013.top100.winespectator.com/printlist/

Viel Vergnügen mit diesen Festtagsweinen!

« zurück
© Developed by CommerceLab
?>