Der FEINSCHMECKER feiert Cava: Spitzenqualität, die das Portemonnaie schont

28.12.2012

Unter dem Titel "CAVA - Spaniens glorrreiche Elf" feiert derFEINSCHMECKER in seiner Januar-Ausgabe Cava als preiswerte Alternative zum Champagner. Unser Cava Reserva de la Finca von Rabettlat i Vidal landet unter 53 verkosteten Cavas ganz weit vorne: Platz 2! Die Juroren vergleichen die Stilistik dieses Cavas gar mit gereiftem Dom Pérignon!

Überhaupt ist der FEINSCHMECKER begeistert von der Qualität aller eingereichten Schaumweine: "Die Probe hat die Jury begeistert. Noch der Wein auf Rang 15 glänzte mit einer Durchschnittswertung von gut 16 Punkten (von 20 möglichen): ein großes Lob für hochwertigen Cava, der sich gerade durch die längere Flaschenreife von seiner schönsten Seite zeigt. So kann man mit ihm hervorragend aufs neue Jahr anstoßen - und befolgt dabei gleich den guten Vorsatz, nicht so viel Geld auszugeben."

Apropos Geld: "Oft gilt Cava hierzulande als schlichter Verwandter des Champagners, als Ersatz, der doch nur zweite Wahl ist. Viele Deutsche wissen nicht, dass auch animierenddere, hochwertige Qualitäten aus Spanien kommen." Das liegt wohl an der Zugkraft der Massenprodukte wie etwa Freixenet oder Cordoniu, die als Partygetränk das Image des seriösen Cava nach unten ziehen.

Wer aber einmal den 30 Monate lang auf der Hefe gereiften Reserva de la Finca verkostet hat, wird von dem reinsortigen Chardonnay begeistert sein. Opulenz und Komplexität halten da durchaus mit wesentlich teureren Champagnern mit.

Hier die Verkostungsnotiz der Juroren: "Das Flaggschiff der Bodegas Ca n'Estella verzichtet zugunsten des Chardonnays auf die  Rebsorte Parellada, nicht aber auf seine Identität, selbst wenn ein Juror die französische Konkurrenz bemühte: Stilistik in Richtung gereifter Dom Pérignon. Toll!" Auch hier finden sich zarte oxidative Noten, diesmal verbunden mit Honigduft, Brioche, gelben Früchten, Rauch und Speck. Ein druckvoller (zwei Juroren notierten "maskuliner") Wein von enormer Länge und großem Potenzial, "defintiv zum Essen und nichts anderem" - Jakobsmuscheln und gamba roja de Denia, gegrillt oder a la plancha."

Den kompletten Artikel finden Sie hier zum Download.

Genauso köstlich, nur etwas weniger opulent und komplex, dafür umso animierender sind die beiden anderen Cava von Ca n'Estella: Sowohl der Cava Brut als auch der Cava Brut Nature sind köstliche Aperitif-Cavas, mit sensationellem Preis-/Genussverhältnis! Der Cava Rosado - noch gar nicht so lange in unserem Sortiment - ist der Top-Seller!

« zurück
© Developed by CommerceLab
?>