Weingut des Monats Juni: Tenuta Roveglia aus der Lombardei (Italien)

31.05.2012

Seit wir im letzten Jahr den überragenden Lugana der Tenuta Roveglia neu in unser Sortiment aufgenommen haben, macht uns dieser Wein große Freude. Er ist delikat, lecker-saftig, attraktiv, preiswert und kommt super bei unseren Kunden an. Der neue Jahrgang 2011 ist so gut wie nie zuvor und hat zudem keinen Naturkorken mehr sondern einen Schraubverschluss (was der Qualität zugute kommt). Nun hat uns Paolo Fabiano mit einem Chiaretto (Rosé) namens Miti überzeugt, den wir unbedingt haben mussten, so herrlich balanciert, fruchtig-delikat und attraktiv ist er.

Es war ein langwieriger Auswahlprozess: Die Lugana von rund 50 Produzenten mussten verkostet werden, davon wählte ich die sechs besten aus. Nach persönlichem Gespräch mit den jeweiligen Erzeugern ließ ich mir die Weine in unser Büro schicken, um dort in einer Blindverkostung feststellen zu müssen, dass es hier wie dort einen eindeutigen Favoriten gab: Die beiden Lugana der Tenuta Roveglia hoben sich so sehr von den Weinen der anderen Lugana-Produzenten ab, dass ich mit Fug und Recht behaupten kann, dass es die besten sind, die ich bis dato verkostet habe!

Sowohl der Lugana "Limne" als auch der hochwertige Einzellagen-Lugana "Vigne di Catullo" sind in ihrer Frucht so klar und präzise wie kein anderer Lugana, und dank ihrer Mineralität zeigen sie am Gaumen eine solche Vielschichtigkeit, dass jeder neue Schluck zu einer weiteren Entdeckungsreise in die Welt der Aromen wird.

Schon damals war ich außerdem vom Rosé des Weingutes, dem Chiaretto Miti, sehr beeindruckt und hätte ihn am liebsten sofort ins Sortiment aufgenommen. Doch gefiel mir zum einen die Aufmachung nicht besonders gut, zum anderen hatte ich keine Erfahrung mit diesem Wein und wollte noch den nächsten Jahrgang abwarten, um zu sehen, ob der 2010er keine Eintagsfliege war. Der 2011er Miti hat mich dann restlos überzeugt! Ein Ausbund an saftiger, schmelziger Fruchtigkeit mit Charme und Eleganz.

« zurück
© Developed by CommerceLab
?>