Der neue VIF WeinLeseKatalog 2012/2013 ist da!

30.04.2012

Nie war so viel Innovation! Im neuen VIF WeinLesekatalog finden Sie gegenüber dem Katalog aus dem Vorjahr sage und schreibe neun neue Weingüter. Dem gegenüber stehen nur 2 Auslistungen: Wir waren nicht mehr zufrieden mit den Weinen von Château Bertin und Château Fortia. Hier haben wir mit Château Lauduc (Bordeaux) und Domaine de Nalys (Châteauneuf-du-Pape) zwei Weingüter gefunden, die deutlich bessere Qualitäten bieten, ohne dass wir die Preise hätten erhöhen müssen. Also sieben echte Neuzugänge, und insgesamt neun Bereicherungen unseres Sortiments.

Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr in Frankreich: Neben den genannten Lauduc und Nalys freuen wir uns ganz besonders auf den Neuzugang Pierre André aus dem Burgund. Besonders stolz sind wir darauf, endlich - nach fünfjähriger Suche - ein Weingut im Burgund gefunden zu haben, das  nicht nur attraktive Weine und gute Qualitäten bietet, sondern zudem noch attraktive Preise. Das gleicht schon der Quadratur des Kreises, denn Burgund und preiswert schlossen sich bisher aus.

Eine echte Entdeckung ist die Domaine L'Hortus aus Pic Saint Loup im Languedoc. Aus dem nördlichsten Cru der Region Languedoc stammen diese kühlen Rotweine und verblüffend frischen Weißweine, so dass man sich gar nicht festlegen mag, ob denn nun die Weißen oder die Roten die besseren Weine sind.

Schon wenige Tage nach der offiziellen Vorstellung war die Aufmerksamkeit für die Weine der Domaine Uby aus der Gascogne riesengroß. Begeistert nahmen unsere Kunden diese herrlich saftigen, unkomplizierten Alltagsweine auf und bestellten in nicht zu erwartenden Mengen, so dass wir schon nach einer Woche nachbestellen mussten. Und das liegt nicht nur an den günstigen Preisen: Schnäppchen-Niveau mit unverschämt hohem Genussfaktor!

Die Champagner von Bruno Paillard - Winzer des Jahres 2011 im FEINSCHMECKER (als erster Champagne-Winzer überhaupt) wurden schnell eine feste Größe in unserem Sortiment. Seine zarten, feinen, aber expressiven Champagner haben einen einzigartigen, unvergleichlichen Stil, der offensichtlich hervorragend bei unseren Kunden ankommt.

Als Volltreffer erwies sich auch die Neulistung der Lugana-Weine der Tenuta Roveglia. Paolo Fabiani erzeugt herrlich saftige, stoffige Weißweine und einen erstklassigen Rosé (Chiaretto), die ich Ihnen wärmstens empfehlen möchte.

Aus dem Piemont fand die biodynamisch arbeitende Tenuta San Pietro Eingang ins Sortiment von VIF. Der Gavi San Pietro zählt zu den "besten Weißweinen Italiens" (Il Mio Vino), und der Gavi "Il Mandorlo" ist ein Gavi der Spitzenklasse:unglaublich tief und mineralisch, wie ein großer Burgunder, voller Charakter und Persönlichkeit.

Last, but not least die beiden weißen Spanier aus Rueda von der Bodegas Mócen. Herrlich süffige, aromatische Weine aus der Verdejo-Traube, die belegen, dass Spanien auch im Bereich Weißwein immer besser wird.

Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche neue Weine unserer bisherigen Winzer: Hier möchte ich nur exemplarisch ein paar Winzer nennen, bei denen wir uns mit Neu-Entdeckungen verstärkt haben: Weingut Siemens (Saar), Weingut Sauer (Franken), Weingut Knab (Baden), Weinguut Knipser (Pfalz) Weingut Gutzler (Rheinhessen), Fritz Müller (jetzt auch in Rosa!), Vigne&Vini (Apulien), Michele Chiarlo (Piemont), Bordeaux Klassifizierte Gewächse, Odfjell (Chile) etc.

Sie haben noch keinen neuen Katalog: Senden Sie uns eine Mail an info@vif.de. Wir schicken Ihnen gerne ein kostenloses Exemplar zu.

Die Online-Nutzer können ihn hier als pdf-Datei laden. Aufgrund der Datei-Größe kann der Ladevorgang bis zu einer Minute dauern!

« zurück
© Developed by CommerceLab
?>