Großes Gold und Erster Platz für Lunadoros Vino Nobile

18.11.2011

Beim internationalen Wein Grand Prix 2011 in Düsseldorf konnte VIF direkt mit zwei Rotweinen ganz groß auftrumpfen: Der Vino Nobile di Montepulciano 2007 DOCG von Lunadoro wurde nicht nur mit „Großem Gold“ ausgezeichnet, sondern konnte auch alle anderen Rotweine auf die Plätze verweisen. Er wurde als bester Rotwein im Wettbewerb prämiert

Verfolgt man die Entwicklung dieses jungen Weingutes über die letzten Jahre, den unermüdlichen Einsatz und die Leidenschaft mit der das Winzer-Paar Gigliola Cardinali und Dario Capelli nach Spitzenqualität streben, ist diese Auszeichnung keine Überraschung. Ihr Vino Nobile hat sich spätestens mit dem Jahrgang 2006 in die Reihe der Klassiker wie Avignonesi, Fassati, Poliziano oder Salcheto eingereiht und etliche der Traditionshäuser bereits hinter sich gelassen. Die 93 Punkte für den Siegerwein sind mehr als gerechtfertigt

Nicht ganz aufs Treppchen gereicht hat es für den Armador Carmenère 2009 der Bodegas Odfjell aus Chiles Maipo Valley. Dennoch erachten wir die Auszeichnung ebenfalls mit „Großem Gold“ (92 Punkte) und den vierten Platz im Wettbewerb als einen Riesenerfolg – insbesondere wegen des damit erneut unter Beweis gestellten herausragenden Preis-Genuß-Verhältnisses.

Zudem wurden zwei weitere Weine aus dem VIF-Sortiment prämiert: Der 2010er Vernaccia di San Gimignano von Cesani sowie der 2010er Silvaner QbA vom Aufsteiger und Jungwinzer des Jahres Rainer Sauer erhielten jeweils eine Silbermedaille.

Auf der Gourmet-Messe „WeinDüsseldorf“ Anfang November im Interconti auf Düsseldorfs Flaniermeile „Kö“ präsentierte das Team von VIF Düsseldorf die Siegerweine und weitere Höhepunkte aus dem Sortiment.

« zurück
© Developed by CommerceLab
?>