Jetzt bestellen

Pinot Noir 2012 Central Otago - NeuseelandElephant Hill

Pinot Noir 2012
Central Otago - Neuseeland
Elephant Hill

0,75 L

21,00 €
16,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
© Developed by CommerceLab

in den Warenkorb

Syrah 2013 Hawkes Bay - NeuseelandElephant Hill

Syrah 2013
Hawkes Bay - Neuseeland
Elephant Hill

0,75 L

21,00 €
16,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
© Developed by CommerceLab

in den Warenkorb

Le Phant Rouge 2013 Hawkes Bay - NeuseelandElephant Hill

Le Phant Rouge 2013
Hawkes Bay - Neuseeland
Elephant Hill

0,75 L

16,51 €
12,95 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
© Developed by CommerceLab

in den Warenkorb

Syrah Reserve 2012 Hawkes Bay - NeuseelandElephant Hill

Syrah Reserve 2012
Hawkes Bay - Neuseeland
Elephant Hill

0,75 L

34,00 €
28,00 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
© Developed by CommerceLab

in den Warenkorb

Neu bei VIF: Elephant Hill aus Neuseeland

01.04.2015

Neuseeland ist ein aufregendes Reiseland, das ist hinlänglich bekannt. Atemberaubende Landschaften, tiefen-entspannte Menschen, köstliches Essen. Dazu der bekanntermaßen gute Wein. Genau diese Kombination kulminiert im Weingut Elephant Hill im Anbaugebiet Hawkes Bay. Dieses in mehrfacher Hinsicht spektakuläre Weingut ist nun NEU in unserem Sortiment. Der begnadete Winemaker Steve Skinner erzeugt aufregende Weiß- und Rotweine, wie sie gebietstypischer nicht sein können.

Die Weinwelt birgt immer wieder Überraschungen: Visionäre, Traumtänzer, Spekulanten, Romantiker, Zahlenmenschen, Weinverrückte, Aussteiger oder Seiteneinsteiger sind bei Neugründungen ebenso zu finden wie Menschen, die nur ein Ziel haben: Den bestmöglichen Wein auf die Flasche zu bringen. Laufend liest, hört oder erlebt man unglaubliche Geschichten, die aus dem Märchenbuch zu stammen scheinen, und doch sind sie wahr.

Als der Deutsche Roger Weiss mit seiner Frau Reydan im Jahre 2001 zum Urlaub nach Neuseeland reiste, gefiel es den beiden dort so gut, dass sie beschlossen in der Hawkes Bay bei Napier ein Weingut zu gründen. Perfektes Timing, kann man da nur sagen, denn just zu jener Zeit begann eine atemberaubende Entwicklung: Die Weinbranche Neuseelands boomte, die Rebfläche und damit die Zahl der Weinflaschen stiegen in den Folgejahren kontinuierlich an mit Zuwachsraten, von denen man andernorts nur träumen konnte.

Dass Roger Weiss als Immobilienentwickler nicht nur ein gutes Gespür für Investments, Gebäudeentwicklung und Architektur sondern auch für Menschen hat, zeigte sich in der Wahl der Mitarbeiter, die er mit der Verantwortung seines Weinguts beauftragte: Günter Thies, zuvor Direktor bei Schloss Schönborn im Rheingau, entwickelte das Weingut innerhalb von wenigen Jahren zu einer Perle der Weinlandschaft Neuseelands. Dazu gehören ausgezeichnete Weine, die von dem begnadeten Winemaker Steve Skinner erzeugt werden.

Die Zufahrt zum Weingut Elephant Hill, Neuseeland

Roger Weiss ließ ein spektakuläres Weingut an der Küste bauen, das sich auch architektonisch abhebt. Mit seiner oxidierten Kupferfassade fügt sich der grünlich leuchtende Bau harmonisch in die Landschaft ein und spiegelt die Farbe des in unmittelbarer Nähe gelegenen Pazifiks wieder. Der großzügige Bau beherbergt neben der Kellerei und den Verwaltungsräumen gleich noch ein traumhaft schönes Restaurant, das schnell zum besten Winery-Restaurant Neuseelands avancierte.

Das Restaurant mit Terrasse im Weingut Elephant Hill

Nachhaltigkeit wird gelebt. Ein biologisches Wasseraufbereitungsbecken ist ebenso selbstverständlich wie die Begrünung der Rebzeilen mit Wildblumen, um Insekten anzulocken und so auf chemische Spritzmittel verzichten zu können. Schonende Bodenbearbeitung, ausschließliche Handlese, weitgehende Nutzung der Schwerkraft anstelle von Pumpvorgängen sind gelebte Praxis.

Biltzblank der Edelstahlkeller im Weingut Elephant Hill

Das rund 5.000 Hektar große Anbaugebiet Hawkes Bay auf der Nordinsel ist unglaublich vielschichtig. Rund 25 verschiedene Bodentypen erlauben die perfekte Anpassung der Rebsorten im passenden Terroir. Je zur Hälfte werden rote und weiße Trauben angebaut. Dennoch kommen aus Hawkes Bay rund 80% aller kraftvollen Rotweine Neuseelands in Form von Bordeaux-Blends. Chardonnay und Sauvignon Blanc spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Doch das Alleinstellungsmerkmal sind die immer beliebter werdenden Syrah-Weine. Nirgendwo sonst auf der Welt verbindet sich die kühle Syrah-Stilistik, wie man sie von der nördlichen Rhône kennt, mit einer solch reifen und dichten Fruchtigkeit wie hier in Hawkes Bay. Die pfeffrigen, würzigen Rotweine aus Syrah finden daher immer mehr Anhänger.

Elephant Hill liegt bei dem Ort Te Awanga (rund 20 Kilometer südlich von Napier) direkt an der Küste. Vom Restaurant aus blickt man über die Rebzeilen hinweg auf den Pazifik. Der größte Teil der Rebfläche liegt in unmittelbarer Nähe zum Weingut. Doch wurden nach und nach weitere Parzellen in den Hügeln erworben, um durch unterschiedliche Bodentypen mehr Vielfalt in die Weine zu bringen. Im Weinguts-Gebäude erkennt man sofort, dass höchste Ansprüche der Maßstab sind: Architektur, Weinbereitungstechnik, Ästhetik und Kunst sind kaum zu übertreffen.

Die Wein-Bibliothek im Keller des Weinguts Elephant Hill

Dieser hohe Anspruch gilt auch für die Weine. Schon jetzt überzeugen sie mit einer klaren Stilistik, mit der Handschrift von Steve Skinner. Einer der wichtigsten Gründe, warum wir uns für dieses Weingut entschieden haben, liegt im Entwicklungspotenzial: Wenn die Weine jetzt schon so gut sind, wie werden sie erst dann sein, wenn die Rebstöcke in ihr bestes Alter kommen? Man darf sich also mit aller Gelassenheit auf die nächsten Jahrgänge freuen.

Die Weine können ab sofort bestellt werden!

Text: Frank Roeder MW

« zurück
© Developed by CommerceLab
?>