falstaff TOP Value: 91 Punkte für Le Phant Blanc und Sauvignon Blanc

25.09.2015

Gleich zweimal zog die Verkostungsjury des Falstaff - eine der wichtigsten Publikumszeitschriften für gehobenen Weingenuss und Esskultur - in seiner neuesten Ausgabe Sep/Okt 2015 sage und schreibe 91 Punkte für Weine von unserem neuseeländischen Weingut Elephant Hill. Damit sind beide TOP-VALUE Weine, denn ihr Verkaufspreis liegt jeweils deutlich unter den maximal erlaubten 20 € für diese Einstufung.

Wir können die Begeisterung der Jury und ihre Einschätzung durchaus nachvollziehen, denn schließlich erging es uns nicht anders. Beide Weine zeigen eine Dichte bei gleichzeitiger Perfektion der Aromenreife, wie man sie nur selten findet.

 

Hier die Verkostungsnotizen:

2013 Sauvignon Blanc, Elephant Hill:

Vegetaler Duft nach grüner Paprika und eingelegten Zwiebeln. Reifer Pfirisch und frische Zitrusnoten. Kraftvoller Gaumen mit Schmelz und Würze. Reifer Pfirisch und Mango im lang anhaltenden, milden Finish. Anregend phenolische Herbe im Nachgeschmack. 91 Punkte TOP VALUE

Da wir der Meinung sind, dass der Nachfolgejahrgang 2014 ebenfalls diese Güte und Klasse hat, möchten wir Ihnen auch diesen wärmstens empfehlen

 

2013 Le Phant Blanc, Elephant Hill:

Elaboriertes Bukett mit Würze und hintergründiger, finessenreicher Frucht. Reife Abate-Birne. Fein nach Rosenblättern und Walnussschalen. Opulenter, cremiger Gaumen. Kraftvoller, wärmender Schmelz wird durchdrungen von mineralischer Kühle. Kongenialer Partner zu Wildlachs mit Beurre blanc. 91 Punkte TOP VALUE 

In diesem Fall waren die Juroren sogar so begeistert, dass sie den Le Phant Blanc zum Wein der Woche gekürt haben!

 

« zurück
© Developed by CommerceLab
?>