News


23.06.2017

Aus Weingut Dr. Siemens wird Weingut Würtzberg

Im Sommer 2016 hat Jochen Siemens sein Weingut an der Saar verkauft. Neuer Eigentümer ist die aus Saarburg stammende Familie Heimes. Sohn Felix hat in Geisenheim Önologie studiert und freut sich riesig auf die neue Herausforderung, an der Saar mit ihren Schiefer-Steillagen spannende Weine zu erzeugen. Damit der Übergang möglichst reibungslos vonstatten geht, betreut der bisherige Kellermeister Franz Lenz auch die nächsten Jahre die Weinwerdung. Da mit dem Eigentümerwechsel der Name geändert werden musste, hat sich Familie Heimes für den ursprünglichen Namen des Weinguts entschieden. Vom Weingut Würtzberg sind nun die 2016er Weine erhältlich: Freuen Sie sich auf großartige Weine!


21.06.2017

Aus dem Leben eines Winzers (13): Blüte

Derzeit erleben wir wettertechnisch das genaue Gegenteil vom letzten Jahr. Mai/Juni 2016 bescherte uns eine wochenlange Regenperiode, während wir uns jetzt in einer Schönwetterperiode mit großer Hitze und Trockenheit befinden und dringend auf Wasser warten. Bis zum heutigen Tag hat es an der Saar 2017 zusammengenommen noch keine 100 mm geregnet. In einem "normalen" Jahr hätten wir bereits 300 mm überschritten. Das sonnige, trockene Wetter hat dafür einen sehr positiven Einfluss auf die Blüte, die sich derzeit in der Endphase befindet. Lesen Sie den lehrreichen Text aus der Serie "Aus dem Leben eines Winzers" von unserem Saar-Winzer Johannes Peters aus Wiltingen.


13.06.2017

Stuart Pigott feiert die Mosel, und insbesondere Carl Loewen!

Karl Josef Loewen und sein Sohn Christopher schwimmen auf einer Erfolgswelle. Nach der überraschenden, aber völlig zu Recht erhaltenen Auszeichnung zur Kollektion des Jahres im falstaff Weinguide 2017 gab es Ende April die Bewertungen von Parker: Von den Weinen des Jahrgangs 2015 erhielten gleich sechs Noten von mehr als 90 Punkte, wobei mit zweimal 95 Punkten triumphiert wurde. Nun aber bewertete Stuart Pigott die 2015er und 2016er Weine: 100 Punkte für die Beerenauslese aus dem Herrenberg, der gleichzeitig der Wein des Jahres ist!


01.06.2017

Zwei hochmoderne Spanier: Die Weine der Bodega D4

So etwas erlebt man selten! Kaum gelistet sorgen die Weine der Bodega D4 (gesprochen Decuatro) für hohe Aufmerksamkeit. Schon das ultramoderne Flaschendesign ist ein echter Hingucker: Es gibt keine Etiketten in Papierform, denn Texte und Bilder sind mit Laserdruckverfahren direkt auf das Glas gedruckt. Das Schöne: Der Inhalt ist noch besser als die Verpackung. Moderne Weine, brillante Aromen, große Fülle, hohe Komplexität, beeindruckende Länge. Entdecken Sie diese beiden neuen Weine bei VIF.


30.05.2017

Portwein im Sommer? Na klar – als Cocktail!

Hierzulande wissen die wenigsten Weintrinker, daß sich Port nicht nur für einen langen Winterabend am Kamin eignet, sondern auch eine ganz hervorragende Basis für wunderbar erfrischende Sommer-Cocktails ist. In Portugal jedoch zählen Portotonic & Co. zu den beliebtesten Cocktail-Klassikern. Wer also genug hat vom x-ten Hugo oder Aperol Spritz, findet hier spannende, hochwertige und vor allem viel coolere Alternativen. Das beste: hart gegen uns selbst haben wir zahlreiche Port-Cocktail-Rezepte selber nachgemixt und getestet. Heute stellen wir Ihnen nach einem ausgefeilten Selektionsprozeß unsere fünf Favoriten vor. Ganz subjektiv das beste, was wir finden konnten!


25.05.2017

Montonale: Platin-Medaille für den besten rebsortenreinen Weißwein

Die Nachricht löste hemmungslose Freudenschreie aus: Decanter, eine der wichtigsten und einflussreichsten englisch-sprachigen Weinfachzeitschriften der Welt, hat dem Lugana Orestilla 2015 von unserem Erzeuger Montonale eine Platinmedaille verliehen und ihn als besten rebsortenreinen Weißwein ausgezeichnet. Die Decanter Wine Awards sind die begehrtesten Auszeichnungen der Branche. Fast zeitgleich wurde die Familie Girelli dann noch einmal beglückt, als das Konsortium Lugana, in dem alle Lugana-Erzeuger Mitglied sind, den normalen 2016 Lugana Montunal zum besten Lugana des Jahrgangs kürten. Herzlichen Glückwunsch!


23.05.2017

Ein neuer Stern am Rosé-Himmel: Unser BIO-Rosé Mas des Esperelles

Rosé-Weine werden immer beliebter. Das hat viele Gründe, aber vor allem diesen: Roséweine werden immer besser! Lange als Abfallprodukt bei der Rotweinerzeugung belächelt oder oft als Zwitter zwischen Weiß- und Rotweinen angesehen gelingt es den Rosé-Weinen heutzutage besser, mit Qualität zu punkten. Inzwischen zollen ihm auch anspruchsvolle Weinliebhaber großen Respekt, und zahlen - man mag es kaum glauben – sogar dreistellige Eurobeträge für Spitzenqualitäten!


27.04.2017

Tradition so modern wie nie zuvor: Familie Hugel aus dem Elsass

Elsass neu definiert: Wer die Weine der Familie Hugel kostet, wird erstaunt sein, wie modern und attraktiv Elsässer Weine sein können, ohne ihre Herkunft zu verraten. Besonders dem Gentil gelingt es, dem angestaubten Image des Elsass ein junges, frisches, modernes und hoch attraktives Antlitz zu verleihen! Dabei bleibt der Wein unverkennbar seiner Herkunft treu, definiert diese aber in einem zukunftsweisenden Stil und in einer Qualität, die ihresgleichen sucht.


15.04.2017

Die Bauers sind schlau!

Um heutzutage als Weingut erfolgreich zu sein, reicht es nicht mehr aus, einfach nur guten Wein zu machen. Zwar ist die Produktqualität die wichtigste Basis für Erfolg, aber um in der unglaublichen Vielzahl guter Weine national und/oder international wahrgenommen zu werden braucht es auch eine gute Verpackung, eine Story, ein durchgängiges Marketingkonzept und eine stringente Vertriebspolitik. Sprich, ein Winzer muss Handwerker, Unternehmer, Verkäufer und Marketingfachmann sein. Die Bauers aus Nußdorf haben diese Talente auf zwei Köpfe verteilt.


13.04.2017

Spargel und Wein - eine besondere Beziehung

Die Spargel-Saison hat begonnen, dank der guten Witterung in diesem Jahr deutlich früher als die Jahre zuvor. Ob im Restaurant oder zu Hause, die Wahl des passenden Weins zum Spargel ist nicht einfach. Die feinen Aromen des Spargel sollten nicht überdeckt werden, des Spargels Säure verlangt Weißweine, deren Säure moderat ist und die erdigen Aromen wollen unterstützt werden. Master of Wine Frank Roeder verrät uns seine Favoriten.



© Developed by CommerceLab
?>