News


20.11.2015

Eine verrückte Geschichte als Geburt eines Kultweins

Nur wenige Weine haben mich je so berührt wie die beiden Mas de Daumas Gassac. Um den Geheimnissen dieser Kultweine auf die Spur zu kommen ist ein Besuch vor Ort unumgänglich. Also mache ich mich auf den Weg zu einem der berühmtesten Weingüter des Languedoc - Mas de Daumas Gassac . Basile Guibert, der jüngste Spross der Eigentümer-Familie Guibert empfängt mich an einem sonnigen Tag im September. Die Lese ist in vollem Gange, und dennoch nimmt er sich viel Zeit, um mir alle Besonderheiten der großartigen Weine dieser Ausnahme-Domaine zu erklären und zu zeigen. Los geht es dorthin, wo alles begann.


19.11.2015

Aus dem Leben eines Winzers (9): Nach der Lese ist vor der Lese

Nach dem Herbst ist vor dem Herbst. In regelmässigen Abständen berichtet uns Johannes Peters, Winzer an der Saar, aus dem Arbeitsleben eines Winzers und erklärt mit anschaulichen Beschreibungen und guten Fotos, was das ganze Jahr über in Weinberg und Keller so alles zu tun ist. Diesmal geht es um das Thema Bodenpflege: "Die Lese ist seit einigen Wochen beendet und die Moste vergären ganz nach Plan im Keller. Der Ertrag beim Riesling ist wegen der Trockenheit im Sommer leider etwas bescheiden ausgefallen. Dafür sind wir sehr zufrieden mit den erzielten Qualitäten...


02.11.2015

Wein des Monats November: Petalos del Bierzo

Ein Geniestreich von Spaniens berühmtestem Winzer, Alvaro Palacios: Der Petalos stammt aus der Region Bierzo. Diese liegt in der kühen Nordwest-Ecke Spaniens, an der Grenze zu Galizien. Dort wurde zwar schon vor Jahrhunderten Wein angebaut, den die Pilger auf dem Jakobsweg zu schätzen wussten. Doch dann geriet dieses Weinbaugebiet in Vergessenheit. Bis Alvaro Palacios dort eine ähnliche Entwicklung einleitete, wie ihm das schon im Priorat Anfang der 90er Jahre gelang.


30.10.2015

Ein Jahrhundert Châteauneuf-du-Pape in einer Probe

Schöne Weinproben haben alle Wein-Interessierten schon mehrfach erlebt. Man hat seinen Spaß daran, erfreut sich an den delikaten Tropfen, und vieles behält man in bester Erinnerung. Unvergesslich sein wird diese Châteauneuf-du-Pape Probe, die eine Retrospektive über mehr als 100 Jahre bot. Zwanzig außergewöhnliche Châteauneuf-du-Pape, Meisterwerke aus den zehn zurück reichenden Dekaden, sorgten bei allen Teilnehmern für grenzenloses Staunen, Begeisterung unvergessliche Wein-Erlebnisse!


27.10.2015

Rezept des Monats: Osso Buco - geschmorte Kalbshaxe

Der November bietet vielfältige herbstliche Speisen. Hier bei uns im Süden ist das traditionelle Schlachtfest eine Attraktion, und die Martinsgans erfreut sich größter Beliebtheit. Auch Wild steht nun oft auf der Speisekarte. Mein Lieblingsgericht in dieser Zeit ist jedoch ein Klassiker der italienischen Küche: das Osso Buco – vereint es doch mediterrane Aromen mit einem kräftigen Fond, ohne zu schwer zu wirken. Und dazu empfehle ich - im Gegensatz zu vielen Sommeliers - einen Weißwein!


16.10.2015

Die Weine von Montirius sind zertifiziert VEGAN und GLUTEN-FREI!

Die Ernährung mit ausschließlich pflanzlichen Produkten ist weit mehr als eine Modeerscheinung. Immer mehr Menschen verzichten nicht nur auf Fleisch und andere tierische Produkte, sondern achten auch gezielt darauf, dass bei der Produktion ihrer Lebensmittel keine tierischen Mittel wie etwa Eiweiß oder Gelatine verwendet werden. Unser biodynamisch arbeitender Erzeuger MONTIRIUS von der südlichen Rhône ist ab sofort zertifiziert, dass seine Weine vegan und Gluten-frei sind!


01.10.2015

Wein des Monats Oktober: Château Lagrange Monbadon

"Einen Bordeaux zum Wein des Monats, wie langweilig!", wird mancher denken." So was findet man doch an jeder Ecke!" Glauben Sie mir, wir haben sehr gute Gründe, warum wir den Château Lagrange-Monbadon zum Wein des Monats gekürt haben, denn solch ein überzeugender Bordeaux mit solch einem hoch attraktiven Preis findet man eben nicht an jeder Ecke. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es kaum einen Bordeaux gibt, der ein ähnlich phänomenales Preis-/Genussverhältnis bietet wie dieser Wein.


30.09.2015

Die Pinot (R)Evolution: Deutsche Spätburgunder besser denn je!

Hoher Besuch war zu Gast: Alvaro Palacios, Spaniens berühmtester Winzer. Er ist bekennender Riesling-Fan, besonders die von der Mosel haben es ihm angetan. So gab es zum Abendessen ein paar schöne Exemplare, unsere spanischen Gäste waren voll des Lobes. Auf meinen Hinweis, dass wir in Deutschland inzwischen auch schöne Rotweine haben, wurde ich mitleidsvoll belächelt. Weil mir keiner Glauben schenken wollte, öffnete ich eine Flasche Spätburgunder von der Ahr.


25.09.2015

falstaff TOP Value: 91 Punkte für Le Phant Blanc und Sauvignon Blanc

Gleich zweimal zog die Verkostungsjury des Falstaff - eine der wichtigsten Publikumszeitschriften für gehobenen Weingenuss und Esskultur - in seiner neuesten Ausgabe Sep/Okt 2015 sage und schreibe 91 Punkte für Weine von unserem neuseeländischen Weingut Elephant Hill. Damit sind beide TOP-VALUE Weine, denn ihr Verkaufspreis liegt jeweils deutlich unter den maximal erlaubten 20 € für diese Einstufung.


24.09.2015

Arthos, Prago, Melandor – die drei Musketiere aus Asselheim

„Der eigene Wein ist der beste Wein, weil ich da die Arbeit mitschmecke, die drin steckt“. Der das sagt, ist einer der faszinierendsten Aufsteiger der letzten Jahre in der deutschen Weinszene: Uli Metzger aus Asselheim in der Nordpfalz, ein Macher par excellence, ein Selfmade Man mit einem unglaublichen Gespür für den Markt, ein Durchstarter, der Chancen erkennt und nutzt, aber vor allem ein Winzer mit einer klaren Vision, was seine Weine angeht. Innerhalb weniger Jahre haben Uli Metzger Tatkraft und Können ganz nach oben geführt. Belohnung, aber auch neuer Ansporn, war der Gewinn des deutschen Rotweinpreises im letzten Jahr mit seinem Pinot Noir „Arthos“ 2012.



© Developed by CommerceLab
?>