News


18.11.2016

Der 2MW Rotwein ist da! Ein betörender Spätburgunder

Lange geheim gehalten, im Sommer erstmals erwähnt, Ende Oktober abgefüllt und nun auf dem Markt: Der erste Rotwein aus dem 2MW-Projekt ist ein 2015er Spätburgunder, der zwölf Monate in Barriques reifte. Wie bei den anderen Weinen (Gutedel, Grauburgunder und Rosé) haben die beiden Masters of Wine Frank Roeder und Jürgen von der Mark großen Wert auf die Attraktivität des Weines gelegt, der möglichst vielen Weinliebhabern schmecken soll. Auch der Preispunkt war wichtig, denn schließlich sollte auch der Rotwein nach weit mehr schmecken als er kostet!


11.11.2016

Burgunder-Battle: Eine Standort-Bestimmung mit Augenzwinkern

Wer hat sie denn nun, die besten Burgunder der Welt? Sind nach wie vor die Pinot Noirs von der Côte d’Or, der ursprünglichen Heimat der Traube, das Maß aller Dinge? Oder hat die Qualitätsrevolution im deutschen Weinbau die deutschen Spätburgunder an die Spitze heran geführt, womöglich darüber hinaus? Über nichts lässt sich bekanntlich trefflicher streiten, als über Geschmack. Und so hat diese Diskussion schon manch schönen Weinabend wie ein roter Faden durchzogen.


10.11.2016

Rezept des Monats: Rehkeule mit Spätburgunder

Steak und Cabernet war gestern - der Sommer ist vorbei. Jetzt, im Herbst wird zur Jagd geblasen.
Frisch von unserem Jäger ein kapitaler Rehbock und davon die Keule. Was gibt es edleres dazu, als einen gut gereiften und perfekt gelagerten Spätburgunder aus einem grossen Jahrgang? Hier geht es zum Rezept:


01.11.2016

Vier Weine gegen den November-Blues

Die Tage werden kürzer, grauer und kälter. Nebel, wolkenverhangener grauer Himmel, der erste Frost oder anhaltender Nieselregen drücken aufs Gemüt. Auch wenn der Oktober sich zum Ende noch einmal von seiner goldenen Seite gezeigt hat: So wird es kommen! Damit Sie nicht dem November-Blues erliegen, haben wir hier vier vino-logische Gegenmittel, die die Stimmung aufhellen.


25.10.2016

Ich kann allem widerstehen - nur der Versuchung nicht

Dieser berühmte Satz von Oscar Wilde trifft ziemlich genau meine Entscheidung, nachdem ich erstmals das Weingut Carl Loewen in Leiwen besucht hatte. Ich war gerade in der Nähe und hatte schon viel Gutes von diesem Weingut gehört, so dass ich die Gelegenheit nutzte für einen Besuch. Es gab nicht den geringsten Bedarf, sich nach neuen Rieslingen von der Mosel umzuschauen, doch nach dem Besuch war unser Sortiment um die aufregendsten Weine der Loewens reicher.


15.10.2016

Bei Nahe der Himmel: Wein- und Sektgut Bamberger NEU bei VIF

Geradlinig, schnörkellos, klar: Nur selten sieht man die Philosophie eines Weingutes so prägnant in Szene gesetzt wie beim Wein- und Sektgut von Ute und Heiko Bamberger in Meddersheim an der Nahe. Das beginnt beim Logo, findet sich in der Architektur und der Einrichtung wieder und manifestiert sich in den handelnden Personen und den Weinen. Die dürfen auch gerne „Kante zeigen“.


04.10.2016

Der Wein aus Stein ist Wein des Monats: "Life from Stone" Sauvignon Blanc aus Südafrika

Er ist der Stein der Weisen in flüssiger Form: Der "Life from Stone", einer der ersten echten Terroirweine aus Übersee, zeigt wie kaum ein anderer Sauvignon Blanc seine Herkunft aus extrem steinigem Terroir. Der Weinberg wurde vor 37 Jahren angelegt, und damals musste Abrie Bruwer mit dem Drillbohrer Löcher in den felsigen Boden bohren, damit die Setzlinge ausreichend Nährstoffe und Wasser finden, um zu überleben. Gelegentlich musste gar etwas Dynamit eingesetzt werden, wenn die Mächtigkeit der Felsen zu groß war.


29.09.2016

Besuch der Domaine L'Hortus: Ein Reisebericht in Bildern

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Aber manchmal sagen Bilder einfach mehr als tausend Worte. Mitte September waren die VIF - Franchisepartner auf Fortbildungsreise im Languedoc. Wir haben unsere Produzenten Samuel Delafont, Domaine L'Hortus, Mas de Daumas Gassac, Domaine des Lauriers und Mas de la Devèze besucht. Besonders haften geblieben sind die Eindrücke vom Besuch der Domaine L'Hortus in Pic Saint Loup, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Lassen Sie sich von dem Zauber der Landschaft und der Leidenschaft der Familie Orliac inspirieren.


27.09.2016

Georgien - Die Wiege des Weines

Noch nie war eine Fortbildungsreise der Masters of Wine so schnell ausgebucht wie die diesjährige Reise nach Georgien, der Wiege des Weins. Warum das Interesse an diesem Land so riesig ist? Der Kaukasus gilt als Ursprungsregion des Weins, dort wo alles vor mehr als 8.000 Jahren begann. Kein anderes Land pflegt dieses Image so sehr wie Georgien, doch die Geschichte ist längst nicht alles: Es gibt auch einen aktuellen Bezug. In Georgien werden noch heute viele Weine traditionell in Tongefäßen (Qvevri) vergoren, und das hat einen hoch aktuellen Bezug zu den "natural wines" sowie zu den "orange wines". Deshalb pilgern zahlreiche Winzer und Wein-Enthusiasten zur Wiege des Weins.


20.09.2016

Willkommen im wilden Roussillon: Mas de la Devèze ist NEU bei VIF

Das Roussillon ist eine der ärmsten Gegenden Frankreichs. Mit Ausnahme der Küstenregionen bleibt die Region am Rande der Pyrenäen weitgehend von den Touristen verschmäht, und die Weinliebhaber interessieren sich überwiegend auf die bekannten Süßweine wie Banjuls, Maury oder Rivesaltes. Doch eine Entdeckungsreise in die Weinwelt im Landesinneren lohnt sich: Einmal wegen der spektakulären Landschaft zu Fuße der Pyrenäen und besonders wegen der aufregenden Weine.



© Developed by CommerceLab
?>