Solidarität in der Krise!

VIF liefert ab sofort versandkostenfrei in der gesamten Bundesrepublik Deutschland.
(gilt nur für Privatkunden, solange die Coronakrise anhält)

News


22.05.2020

Dream Team: Australien mit viel Genuss für wenig Geld

Zugegeben: NeunEuroFünfzig ist nicht wenig Geld für eine Flasche Wein. Aber hier sind sie bestens angelegt, denn die beiden Pimpala Road Weine von Geoff Merrill bieten überragenden Genuss fürs Geld. Wer den Shiraz Pimpala Road kennt, kann das bestätigen. Denn er ist unser beliebtester Rotwein aus Übersee, kein anderer kommt - nicht einmal annähernd - an seine Verkaufszahlen ran. Einige Zeit mussten wir auf seinen weißen Bruder - den Chardonnay Pimpala Road - verzichten. Jetzt ist er wieder da, und die beiden bilden ein Dream-Team!


04.05.2020

Galcibar ist wieder da!

Fünf Monate mussten wir ohne ihn leben, jetzt ist er wieder da: Der Galicbar Rosado ist einer unserer beliebtesten Roséweine überhaupt, und da schmerzt es schon, wenn so ein Publikumsliebling schon im Spätherbst ausverkauft ist. "Keine einzige Flasche mehr" hieß es bereits im letzten Oktober beim Erzeuger, als wir zeitig nachbestellen wollten. Doch jetzt steht der neue Jahrgang 2019 dieses köstlichen Rosé, der reinsortig aus Garnacha erzeugt wird, wieder uneingeschränkt zur Verfügung. Und er ist so gut wie nie zuvor!!!


16.04.2020

Spitzenweine der Welt: Pinot Noir Laurène der Domaine Drouhin Oregon

Dieser Wein zählt zu meinen absoluten Lieblingsweinen! Der Pinot Noir Laurène ist so spannungsgeladen, energiereich, komplex und vielschichtig wie kaum ein anderer Pinot Noir. Dabei gleichzeotig verspielt, samtig, seidig und mit enormem Tiefgang. Er lebt nicht von Kraft und Wucht, sondern von Eleganz und Finesse. Kein Wunder, denn die Kellermeisterin Véronique Drouhin erzeugt auch im Burgund Weine von höchster Güte und gilt quasi als Referenz für Feinheit und Subtilität. Das Oregon gilt als das Burgund Amerikas: Hier finden sich Pinots Noirs und Chardonnays in Bestform. Besonders die Weine aus dem Willamette Valley, etwa eine Autostunde südlich der Hauptstadt Portland gelegen, sind Musterbeispiele dieser Rebsorten. Einer der ersten Erzeuger, die sich aus Frankreich kommend hier niedergelassen haben, war die Familie Drouhin. Robert Drouhin erkannte das Potenzial der Region und baute die Domaine Drouhin in Oregon bereits in den 80er Jahren. Seitdem hat der Betrieb eine Art Leuchtturmfunktion für das Anbaugebiet.


20.03.2020

Rezept des Monats: Quinoa-Gemüse-Frischkäse

Her mit den Vitaminen! Dieses vegetarische Gericht weckt die Lebensgeister, schmeckt vorzüglich und versorgt uns bestens mit lebenswichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Es ist ganz einfach und schnell zuzubereiten, preiswert, und wird - sofern man den Ziegenfrischkäse weglässt - auch den Anforderungen der Veganer gerecht. Ein köstliches Abendessen, das weinaffin ist, und auch am nächsten Tag noch kalt schmeckt. Wir empfehlen natürlich auch die passenden Weine.


19.03.2020

Solidarität in der Krise:
VIF versendet ab sofort versandkostenfrei

Wir von VIF möchten ein Zeichen setzen. Die Covid-19 Pandemie betrifft uns alle. Kanzlerin Merkel hat mit ihrer Fernsehansprache die Deutschen darauf eingestimmt, dass dieser Ausnahmezustand nicht so schnell vorbei sein wird. Viele Geschäfte bleiben geschlossen, begrenzte Öffnungszeiten in Restaurants, keine Feiern und Partys mehr. Es bleibt eine große Scheu einkaufen zu gehen. Daher versendet VIF die Bestellungen im online-Shop ab sofort versandkostenfrei in ganz Deutschland! Damit möchten wir uns mit den Menschen solidarisieren, die nicht zu uns kommen können und wollen.


11.03.2020

Die Grande Cuvée Pic Saint Loup von Hortus zählt zu den 101 Kultweinen der Welt

Dass die Franzosen einen leicht chauvinistischen Blick auf die Weinwelt haben, ist hinlänglich bekannt. Daher verwundert es auch nicht, dass die französischen Autoren des neu erschienenen Buchs "101 Vins Cultes" die nationale Brille tragen und die Mehzahl der 101 Kultweine aus Frankreich stammen, 51 an der Zahl. Darunter befinden sich so illustre und zu erwartende Namen wie Dom Perignon, Petrus oder Romanée Conti. Internationale Spitzenweine wie Unico von Vega Sicilia, Tignanello, L'Ermita oder Henschkes Hill of Grace. Und es gibt einige Überraschungen: Dazu zählt auch die Grande Cuvée rouge von L'Hortus! Die Autoren Sébastien Durand-Viel und David Cobbold würdigen damit die Lebensleistung von Jean Orliac, der die Appellation Pic Saint Loup zu dem gemacht hat, was sie heute ist: Eine zuverlässige Herkunft großartiger Languedoc-Weine mit genau der kühlen und frischen Note, die die besten Weine der Welt auszeichnet.


20.02.2020

Die Legende lebt!
Großartige Vertikale des Kultweins Sassicaia

Mit dem Jahrgang 1985 gelang Sassicaia der Aufstieg in den Wein-Olymp. Als erster der Super-Toskaner, die damals noch als „Vino da Tavola“ vermarktet wurden, erhielt Sassicaia von Parker 100 Punkte. Das katapultierte das bis dahin nur Insidern bekannte Weingut aus Bolgheri in die internationale Weinszene. Lange Zeit sollte der 1985er der einzige Sassicaia-Jahrgang bleiben, der mit der Höchstnote belohnt wurde. Erst der Jahrgang 2016 hat es wieder geschafft. Master of Wine Frank Roeder organisierte nun eine Vertikale Sassicaia mit 17 Jahrgängen, darunter auch der legendäre 1985er und der 2016er. Dabei waren alle Weine der wichtigen Wendepunkte in der Geschichte von Sassicaia.


05.02.2020

Er ist wieder da! der 100 Punkte Wein Flaccianello 2016

Letzten September gelang der Aufstieg in die Champions-League der 100 Punkte Weine. Der 2016er Flaccianello, das Flaggschiff des Hauses Fontodi, ist der erste reinsortige Sangiovese, der die Traumnote von 100 Punkten von Parker's Wine Advocate erhielt. Entsprechend riesig war die Nachfrage und in Rekordtempo war der Wein ausverkauft, trotz hoher zugeteilter Menge. Schon damals kündigte ich an, dass wir voraussichtlich eine zweite Tranche (oder Zuteilung) erhalten werden. Dieses Privileg bekommen nur wenige Partner von Fontodi. VIF gehört dank langer und intensiver Geschäftskontakte und auch dank der Freundschaft mit dem Eigentümer Giovanni Manetti dazu.  Ab nächste Woche sind die Weine lieferbar, jetzt kann schon bestellt werden. ACHTUNG: Aufgrund der enorm hohen Nachfrgae müssen wir die Abgabemenge auf maximal 3 Flaschen pro Kunde begrenzen!


30.01.2020

Fein und rar: Jahrgangs-Cognac 1970 von Prunier

Die Cognacs des Familienbetriebes Maison Cognac Prunier genießen bei Kennern weltweit höchstes Ansehen. Eine besondere Spezialität dieses Hauses sind die lang gereiften Cognacs, die die gesetzlich vorgeschriebene Mindestreifezeit in Holzfässern weit übertreffen. Die Speerspitze de Produktion sind neben dem exquisiten Cognac Extra Hors d'Age die Jahrgangs-Cognacs. Der Jahrgang 1970 wurde im März 2019 - also nach fast 50 Jahren Reifung im Fass - in Faßstärke abgefüllt. Nur 630 Flaschen gibt es davon. Für Stéphane Burnez, Eigentümer und Betriebsleiter des Hauses Prunier, ist der 70er der Inbegriff eines Spitzen-Cognacs.


07.01.2020

Die Entdeckung des Jahres: Die Weine von Comte de Thun aus Gaillac

Das Anbaugebiet Gaillac im Südwesten Frankreichs ist eher als Lieferant einfacher, zuverlässiger Konsumweine bekannt. Entsprechend verhalten reagierte ich, als man mir im November die Weine von Comte de Thun zur Verkostung anbot. Aber schon nach dem ersten Wein war klar: Das hier ist etwas Besonderes! Der Einstiegsrotwein Chope Le Coq war schon sehr beeindruckend, mit einem aberwitzigen Preis-/Leistungsverhältnis versehen, konsumfreundlich und gastronomisch als Essensbegleiter überzeugend! Wein für Wein wurde es immer besser, so dass schnell klar war: Diese Weine müssen wir haben, denn sie sind die Entdeckung des Jahres! Als ich zum Abschluss den Weißwein Mon Blanc degustierte, war ich im siebten Himmel! So viel Wein zu einem solch kleinen Preis findet man selten.



© Developed by CommerceLab
?>