N.p.U. 2002 Nec plus Ultra
Vintage Extra Brut
Bruno Paillard, Reims FCA51N02S

Artikelnummer: FCA51N02S
Produzent: BRUNO PAILLARD, Reims
Alkoholgehalt: 12 % vol.
Allergene: Enthält Sulfite
Gebiet/Land: Champagne, Frankreich
Sorte: Sekt, Champagner & Co
Trinken bis: 2020
Inhalt/Menge: 0,75 L
Passt zu: Aperitif, asiatische Gerichte,
169,00 € (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
225,33 € / Liter
Ausverkauft

Welches Meisterwerk brauchte 15 Jahre bis zur Vollendung? Die Mona Lisa? Michelangelos David? Nein, der NPU von Paillard! Im Jahre 2013 wurde er erst freigegeben. Er wird nur in den allerbesten Jahrgängen erzeugt, nach dem 1990er und dem 1995er ist es erst der dritte Jahrgang überhaupt. Die Vision, den bestmöglichen Champagner zu erzeugen, steckt hinter dem NPU. Er ist tatsächlich einer der größten Champagner, die ich je getrunken habe! Zurecht trägt er den Namen Nec Plus Ultra!


BRUNO PAILLARD, Reims

Infos
Als der charismatische Bruno Paillard 1981 sein Champagnerhaus gründete, hatte er eine Vision: Er wollte den feinsten, komplexesten und elegantesten Champagner erzeugen. Diesem Ziel ist er erstaunlich schnell sehr nahe gekommen: 2011 kürte ihn der FEINSCHMECKER zum Winzer des Jahres, als ersten Winzer aus der Champagne überhaupt. 2017 erhielt er die gleiche Auszeichnung im eigenen Land vom wichtigsten Weinführer Guide Hachette!
32 Hektar eigener Rebfläche, davon 12 Hektar in Grand Cru Lagen, liefern aus naturnahem Anbau die Trauben für seine ungewöhnlichen, erstklassigen Champagner. Nur Most aus der erster Pressung verarbeitet er. Die unterschiedlichen Crus und Rebsorten werden getrennt vinifiziert, um ein größtmögliches Spektrum hoch qualitativer Weine für die Assemblage zu erhalten. Nach der Flaschengärung reifen die Champagner mindestens drei Jahre auf der Hefe (also mehr als doppelt so lange, wie die vorgeschriebenen 15 Monate). Daher zeichnen sich die Champagner durch eine außerordentliche Komplexität und Finesse aus. Die Dosage wird auf ein Minimum reduziert, um Frucht und Mineralität der Weine bestmöglich zum Ausdruck zu bringen. Als erster Winzer überhaupt nannte Bruno Paillard das Datum des Dégorgements auf jeder Flasche.
Bruno Paillard ist ein Perfektionist. Seine Champagner sind das Ergebnis einer unglaublich sorgfältigen Arbeit, die sich in unzähligen kleinen Schritten manifestiert. Jeden dieser Schritte geht er mit dem Anspruch auf Perfektion. Kein Wunder, dass Drei-Sterne-Koch Joel Robuchon seine Arbeit mit der Bruno Paillards vergleicht. Heute finden sich die Champagner auf den Weinkarten von 422 Sterne-Restaurants weltweit.
Schnäppchen
Château Lauduc Prestige 2015
AC Bordeaux Supérieur
Maison Grandeau

mehr Infos

Unsere Partner

 VINUM WineTradeClub   wein-plus