News


21.09.2018

Ist 2018 ein großer Jahrgang?

Landauf - landab hört, liest und sieht man immer wieder Lobpreisungen auf den Jahrgang 2018. Der lange, trockene Sommer hat tatsächlich vielen Winzern wenig Probleme bereitet. Nur die lang anhaltende Trockenheit verursachte hie und da Kopfzerbrechen. "Die früheste Lese aller Zeiten" kolportierten Nachrichtensendungen und Tageszeitungen, doch das galt nur für die frühen Sorten. Schon Ende August wurden Trauben für die Federweißer-Produktion gelesen, und manche frühe Sorte wie Müller-Thurgau oder Solaris sind schon im Keller. Doch die Sorten für die Spitzenweine kommen erst jetzt langsam an die Reihe. Auch wenn sich vielerorts die Trauben in einem prächtigen Gesundheitszustand präsentieren: Eine Pauschalisierung oder das Gerede von einem Jahrhundert-Jahrgang sind genauso wenig angebracht wie im Jahr 2003. Da muss man schon genauer hinsehen!


15.09.2018

Extrem gut - extrem rar: Die 2017er Weine von Egon Müller

Jedes Jahr stellt die Jahrgangsverkostung auf dem Scharzhof bei Egon Müller ein Highlight in meinem Kalender dar. So auch dieses Jahr, als wir die gesamte Palette seiner 2017er Weine probierten. Ich darf das Ergebnis vorwegnehmen: Egon Müller ist eine Serie von grandiosen Weinen gelungen, die ihresgleichen sucht. Wieder einmal hat er mit penibler Selektion seine Rolle als Primus inter Pares nicht nur bestätigt, sondern ist seiner Ausnahmestellung als Leitfigur gerecht geworden und hat den Abstand zu anderen Spitzenwinzern der Region eher noch vergrößert!


01.09.2018

Journalistisches Glanzlicht: Winzer-Portrait von Eckhard Supp

Da glaubt man einen Winzer - in diesem Fall eine Winzerin - seit vielen Jahren gut zu kennen. Und dann erscheint ein Artikel in einem Weinmagazin, der ganz persönliche Einblicke in die Vita von ihr gewährt, so dass selbst ich nach 15 Jahren gutem, ja familiärem Kontakt neue Facetten von Jeanette Bruwer (Springfield Estate) kennen lerne. Dr. Eckhard Supp, Herausgeber des Weinmagazins enos, hat dabei ein in meiner Wahrnehmung journalistisches Meisterwerk geschrieben. Umrahmt wird der Artikel, der in Ausgabe 3/2018 von enos erschienen ist, zudem von großartigen Fotos, die wie der Text den Charakter von Jeanette brilliant trifft.


24.08.2018

Die Weine der vier Fahrrad-Freunde

Die spanische Weinregion La Mancha – südlich von Madrid – ist das Land der Windmühlen und des Don Quijote. Getreidefelder, so weit das Auge reicht, gelegentlich unterbrochen von Mohnfeldern, und dann immer wieder große Rebflächen mit ihrem satten Grün, das sich so wohltuend vom Rest dieser sonnengepeitschten Landschaft abhebt. Dort haben sich vier Freunde zusammengetan, um gegen öden Einheitsgeschmack und anspruchslose Qualität ein Zeichen zu setzen. In ihrer Bodega Decuatro (wörtlich übersetzt: das „Weingut der Vier“) produzieren sie Weine mit hohem Anspruch.


16.08.2018

Weinlese 2018 in Südafrika

Während man in Deutschland dieses Jahr von der frühesten Weinlese aller Zeiten spricht, ist die Weinlese 2018 in der südlichen Hemisphäre längst Geschichte. Dort beginnt die Lese je nach Sorte bereits Ende Januar und ist spätestens im April abgeschlossen. Die ersten 2018er Weine sind bereits gefüllt und erscheinen schon bald auf dem deutschen Markt. Nicht so bei unserem Erzeuger aus Südafrika, Springfield Estate. Denn dort lässt man den Weinen viel Zeit. Die Besonderheiten der Lese auf Springfield Estate zeigt in beeindruckenden Bildern ein Video, das wir Ihnen nicht vorenthalten möchten.



© Developed by CommerceLab

Kontakt  

Häufig gestellte Fragen (FAQ)  

Seminare


21. September Düsseldorf: Seminar Champagner und Schaumweine

Champagner - das Synonym für Genuss und Lebensfreude - ist immer noch das besondere Getränk für die wichtigsten Anlässe im Leben. Seine exponierte Stellung in der Weinwelt verdankt der Champagner seinem exzellenten Terroir aus Kreideböden, seiner aufwändigen Produktionsmethode, aber auch perfektem Marketing. Doch können tatsächlich nur die Franzosen große Schaumweine erzeugen? Wie unterscheidet sich Champagner von Sekt, Cava, Prosecco, Crémant und Co.?

In diesem Seminar lernen Sie die wichtigsten Schaumweine Europas mit einem besonderen Schwerpunkt auf Champagner kennen. Wo kommen sie her? Welche Rebsorten werden traditionell jeweils verwendet? Wie kommen die prickelnden Bläschen in den Schaumwein? Was bedeuten Blanc de Blancs, Dosage, Extra Brut oder Degorgieren? Verkostet werden 5 Champagner und 5 weitere Perl- und Schaumweine. Kurz: hier erhalten Sie das Rüstzeug um künftig noch mehr Freude beim Genuß von Schaumweinen zu erleben.

mehr Infos


© Developed by CommerceLab

VIF in Ihrer Nähe

Unsere Produkte erhalten Sie bei allen VIF Vertragshändlern.

Veranstaltungen und Seminare

Weinproben, Seminare, Kochkurse, Lesungen, Kulinarien u.v.m.

VIF Kunstpreis

Informationen zum VIF Kunstpreis. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2016

VIF Katalog

Unser aktueller Katalog
anfordern
herunterladen

VIF Auszeichnung

Frank Roeder ist Master of Wine

Riesling-Förderpreis 2010

Unsere Partner

 VINUM WineTradeClub   wein-plus